Ich weiß nicht genau, ob Dr. Marcel Goubeaud Paracelsus und sein Zitat kennt. Aber im Grunde genommen, gehe ich ganz fest davon aus. Marcel ist Apotheker. Er ist der Inhaber der Heide-Apotheke in Garrel und im Dezember durfte ich einen Vormittag in seiner Heide-Apotheke verbringen, seine netten Mitarbeiterinnen kennenlernen und mir den Arbeitsalltag einer Apotheke mal genauer anschauen. Und Junge – da war ganz schön was los.

Mein Lehrer in der Berufsschule hat uns damals erzählt, dass es im Einzelhandel gut sei, den Kunden so lange wie möglich im Laden zu halten. Denn je länger er im Laden ist, desto mehr kauft er wahrscheinlich. Da macht es auch Sinn, dass die Einzelhänder in den großen Lebensmittelläden unserer Stadt immer wieder die kompletten Lebensmittel umstellen. Denn dann muss man sie immer wieder suchen und zwangsläufig durch jeden Gang schlendern. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur zu dumm, mir die Stellen zu merken, wo die Produkte liegen, die ich eigentlich immer brauche.

Service steht hier im Mittelpunkt der Heide-Apotheke

Heide-Apotheke Garrel
Dr. Marcel Goubeaud

In der Heide-Apotheke ist das anders. Dr. Marcel Goubeaud und sein Team wissen, dass die meisten Kunden seiner Apotheke nicht wirklich gesund sind und sich ganz bestimmt nicht lange irgendwo aufhalten möchten. Oft ist es so, dass die Menschen, die in eine Heide-Apotheke kommen, krank sind und schnell wieder ins Bett möchten. Ich meine, man kennt das ja selbst. Und genau darauf ist das Konzept der Heide-Apotheke auch ausgerichtet. Schneller und gezielter Service, ganz im Sinne des Kunden.

Im Hintergrund der Heide-Apotheke arbeitet ein ganz besonderes Computersystem. Sobald ein Kunde sein Rezept abgibt, werden die entsprechenden Arzneien in das System eingegeben. Ein Lagersystem sucht dann, voll automatisch, die entsprechenden Medikamente aus dem Lager und liefert sie, über ein Förderband, direkt zur Kasse. So entfällt das Suchen durch die Mitarbeiterin und der Kunde wird schnell bedient.

Das bedeutet natürlich nicht, dass alle Kunden abgefertigt werden. Ganz und gar nicht. Bei Fragen nimmt sich jeder der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Zeit für den Kunden. Alles wird genau erklärt und beschrieben. Es werden Lösungsvorschläge gemacht und Tipps gegeben. Denn der Service und vor allem die Gesundheit der Kunden steht in der Heide-Apotheke im Mittelpunkt. „Das grundlegende Prinzip der Medizin ist die Liebe.“ Und genau das merkt man hier, in der Heide-Apotheke in Garrel. Die Menschen, die hier arbeiten, haben alle Bock und das, was sie tun, macht ihnen Spaß. Deshalb funktioniert hier auch alles reibungslos.

Aber das ist noch nicht alles…

Die Heide-Apotheke in Garrel geht mit der Zeit. Das stellt man nicht nur an dem ausgeklügelten Lagersystem fest. Es gibt auch eine eigene App, über die man ganz simpel Medikamente bestellen kann. In der App sucht man sich einfach das aus, was man braucht und holt es dann in der Heide-Apotheke ab. Es gibt aber auch einen Lieferdienst. Gesundheit bis ans Krankenbett. Quasi. Und wenn man es nicht bis zum „Ladenschluss“ (heißt das so, bei einer Apotheke?) schafft – dann gibt es in der Außenwand der Heide-Apotheke auch ein 24 Std. Schließfach. Dort werden die Medikamente einfach hinterlegt und man kann sie sich, mit Hilfe eines Öffnungscodes ganz bequem abholen. Coole Sache.

Übrigens: Man kann der Heide-Apotheke auch auf Facebook folgen. Sie betreibt dort eine eigene Seite auf der man immer wieder aktuelle Tipps & Tricks und Neuigkeiten aus der Apotheke erfahren kann. Zur Facebook-Seite der Apotheke geht es hier entlang.

Wenn man übrigens mal einen Vormittag in so einer Apotheke verbracht hat, dann fällt einem schnell auf, wieviel dort eigentlich los ist. Ehrlich. Ich war erstaunt über die vielen Menschen, die an jenem Tag in der Apotheke waren. Das war eine ganze Menge. Und ich bin froh und dankbar darüber, dass ich mir mal so einen Tag anschauen durfte. Das Team der Heide-Apotheke in Garrel hat mich übrigens ganz herzlich aufgenommen und gab richtig guten Kaffee und Weltklasse Brötchen. Ob sie die allerdings selbst geschmiert haben, das weiß ich nicht genau. Spielt auch keine Rolle. Hauptsache der Service in der Heide-Apotheke ist erstklassig. Und das ist er. Da bin ich mir ganz sicher. Ich habs gesehen.