Herzlich Willkommen

Torsten Luttmann
Fotograf, Videograf und Autor

ÜBER MICH

Ganz neu im Blog

Aus dem Leben

A

Hinter dicken Mauern und hohen Hecken liegt, verschlafen, still und ruhig der kleine Friedhof. Die letzte Ruhestätte für die Menschen, die einst in unserer Mitte standen. Der letzte Ort für alle, die für immer einen Platz in unseren Herzen haben. Eine Frau steht an einem Grab. An ihrer Hand ein kleiner Junge. Er ist ganz aufgeregt, lacht und möchte spielen. Die Frau ermahnt ihn. Zur Stille. Er schaut sie an. Er versteht nicht, was sie meint. Warum sie ihn ermahnt. „Aber Oma hat immer gesagt...

Sturmgedanken

S

Die roten Klinkersteine speichern die Wärme des Feuers, während draußen vor dem Haus ein Sturm tobt. Er treibt den Wind ums Haus. Er nutzt die kleinen Ritzen des alten Gebäudes um sein bedrohlich wirkendes Lied zu pfeifen. Doch wenn man hier lebt, dann kennt man das und weiß, dass er nur spielen möchte. Durch das Fenster beobachte ich das Laub, das längst verwelkt und dem Wind nicht standhalten kann. In bunten Herbstfarben fliegt es durch die Luft, während die Flammen im Kamin vor sich hin...

Herbstmomente

H

Der Herbst. Er ist da. Und mit ihm kommt die kalte Jahreszeit. Alles verändert sich. Es gibt Tage, an denen der Nebel einem die Sicht nimmt. Es gibt Tage, an denen es regnet. Und natürlich gibt es die goldenen Tage, die Tage voller Sonnenschein und voller bunter Farben. Vielleicht, so sagen einige, die schönste Zeit des Jahres.  Kurz vor Weihnachten. Bereits im letzten Jahr habe ich damit begonnen, den Herbst in Fotos festzuhalten. Und jetzt ist sie endlich fertig. Meine Box mit über 250...

Zweitausendachtzehn

Z

Gestern kam mein Kalender an. Zweitausendachtzehn. Ich packte ihn aus, sortierte die Blätter in meinen Organizer und legte die Vergangenheit zur Seite. 106 Tage. Dann beginnt ein neues Jahr. Keine neue Geschichte. Keine neue Zukunft. Nur ein neues Jahr. Mit neuen Geschichten und vielleicht einer anderen Zukunft. Wer weiß das schon so genau? Aus der Küche kommt der Geruch von frisch gebrühtem Kaffee und heiß gebratenem Speck. Es ist Sonntag. September. Zweitausendsiebzehn. Es gibt keine Eier...

Ein freies Wochenende

E

Wir sind umgeben von Wundern. Von großen und von kleinen Wundern. Von Wundern, die wir oft als Selbstverständlichkeiten sehen. Die wir einfach nicht wahrnehmen. Weil uns vielleicht die Zeit fehlt. Oder das Auge. Vielleicht aber fehlt uns auch die Phantasie, die uns irgendwann verloren gegangen ist. Doch manchmal, wenn die Zeit da ist, wir unsere Augen öffnen und die Phantasie wiederentdecken, die wir im Rausch der Eile verloren haben, können wir sie sehen. Die kleinen und großen Wunder unserer...

Torsten Luttmann

Geboren 1981, aufgewachsen in Altenoythe. Seit 2014 hauptberuflicher Fotograf, seit 2017 Filmemacher und leidenschaftlicher Autor auf diversen Blogs. Familienvater, Ehemann und Hundebesitzer.

ÜBER MICH