Eine alte Küche, in einem alten Haus. Irgendwo auf dem Land. Irgendwo im Norden. In der alten Maschine, auf der immer noch gekocht wird, knistert das Feuer. Am Fenster, auf der Eckbank, sitzt der alte Herr des Hauses. Manchesterhose, blauer Kittel, Prinz-Heinrich-Mütze. Im Mundwinkel ein Zahnstocher, weil er im Haus nicht rauchen darf. In der Ecke, auf einem Stuhl, liegen alten Zeitungen säuberlich aufgestapelt. Der alte Herr nimmt die Mütze ab und legt sie zur Seite. Dann faltet er die Hände, als wolle er beten. Will er aber gar nicht. Er schaut sein Gegenüber an und stellt ihm die eine Frage: “Un? Wat köst dat?”

Ich glaube manchmal, ich werde dieses Bild nie aus dem Kopf bekommen. Nein. Ich bin und war nicht der Gegenüber. Allerdings war ich auch nie der Mann in der Manchesterhose. Ich war ein Kind und stand am Rand. In der Nähe der alten Maschine, wo es nach Pfannkuchen und Marmelade roch. Ich war ein Beobachter und wie gesagt, ich glaube, ich werde dieses Bild nie aus dem Kopf bekommen. Möchte ich auch gar nicht. Irgendwie ist es ein schönes Bild.

Eigentlich spricht man ja nicht über Geld. Sagt man. Aber eigentlich macht man es ja doch. Irgendwie. Jedenfalls möchte ich gerne wissen, was etwas kostet. Am liebsten, bevor ich es kaufe oder buche. Daher findest Du an dieser Stelle einige Informationen zu meinen Preisen. Einfach oben den entsprechenden Bereich auswählen und informieren. Und wenn Du Fragen hast, frag einfach. Ich freu mich drauf!