Preise Was kostet ein Hochzeitsfotograf?

Wenn ich fotografiere, dann mache ich das mit Herzblut und Leidenschaft. Voller Hingabe und voller Konzentration. Und am Ende eines wundervollen Tages habe ich viele wundervolle Erinnerungen festgehalten, mit denen Ihr selbst nach Jahren oder Jahrzehnten Euren besonderen Tag noch einmal erleben könnt.

Damit mir das gelingt, ist eine Vorbereitung enorm wichtig und somit ein essentieller Bestandteil einer jeden Hochzeit. Daher sollten wir uns treffen, uns kennenlernen und schauen, ob die Chemie stimmt. Natürlich vollkommen ohne irgendwelche Kosten oder Verpflichtungen. Einfach nur quatschen, Fotos anschauen und eventuell erste Fragen klären. Entscheiden müsst Ihr Euch bei diesem Treffen natürlich nicht.

Wenn Ihr Euch dann entschieden habt und ihr der Meinung seid, dass ich Euch an Eurem Hochzeitstag begleiten darf, dann stehe ich Euch gerne den ganzen Tag zur Verfügung. Bei den Vorbereitungen, während der Trauung im Standesamt, der Messe in der Kirche oder bei der Zeremonie, die ihr für Euren Tag geplant habt. Natürlich halte ich auch Eure Feierlichkeiten nach der Trauung fest und die „offiziellen Hochzeitsfotos“ sind natürlich auch dabei. Für diese solltet Ihr gut eine Stunde einplanen. Vielleicht etwas mehr.

Den genauen Ablauf, wo die Fotos gemacht werden soll und wie der Tag generell geplant ist, besprechen wir natürlich vor der Hochzeit. Ein oder zwei Wochen vor Eurer Hochzeit, komme ich zu Euch um alle Details noch einmal abschließend zu klären. Sollte sich danach noch etwas ändern, könnt, dürft und sollt Ihr mich natürlich gerne anrufen.

Was bekommt man eigentlich?

Nach dem Vorgespräch und der Begleitung am Hochzeitstag, werden alle Fotos Eurer Hochzeit direkt gesichtet und sortiert. Dann erfolgt die Nachbearbeitung. Nachdem diese abgeschlossen ist, erhaltet Ihr von mir Eure Fotos. Eine Obergrenze gibt es nicht. Und je nach Art und Umfang Eurer Hochzeit kann die Anzahl der Fotos zwischen 400 – 800 Fotos liegen. Wie bereits erwähnt – eine Grenze nach oben gibt es nicht. Ihr erhaltet alle Fotos in digitaler Form und in hoher Auflösung. Da ihr die Fotos in digitaler Form erhaltet, entstehen Euch keine Folgekosten für eventuelle Nachbestellungen.

Im Preis enthalten ist eine passwortgeschützte Online-Galerie, in der die Fotos in hoher Qualität hinterlegt sind. Wenn Ihr möchtet könnt Ihr die Zugangsdaten Euren Gästen zur Verfügung stellen, so kann sich jeder Gast sein Lieblingsfoto selbstständig herunterladen.

Des Weiteren bekommt Ihr von mir einen USB-Stick mit allen Fotos und ein fertig gedrucktes Fotobuch mit den schönsten Aufnahmen Eurer Hochzeit, welches ich Euch zusammen mit dem gerade erwähnten USB-Stick überreichen möchte.

Preise

Eine Hochzeit beginnt schon immer vor der eigentlichen Hochzeit. Denn jede Hochzeit bedarf einiger Vorbereitung. Auch für den Fotografen. Und diese Vorbereitungen beginnen für mich nicht unbedingt bei dem Vorgespräch vor Eurer Hochzeit. Manchmal beginnen sie früher. Ich schaue mir Locations an, fahre Routen ab und plane alles ganz genau. Nichts darf dem Zufall überlassen werden und genau dieser Grund ist ein Grund, warum ich immer mit doppelten Equipment unterwegs bin.

Für eine zehnstündige Hochzeitsreportage berechne ich 1.350 Euro. In diesem Preis sind alle bereits erwähnten Leistungen enthalten. Natürlich kann ich eine, auf Eure Bedürfnisse zugeschnittene, Kalkulation anfertigen, doch dazu benötige ich einige Informationen bzw. habe einige Fragen. Im Grunde genommen kann man diese mit den vier Fragen „Wann?“, „Wo?“, „Wie viele Gäste?“ und „Wie lange?“ beantworten.

Und wenn wir keine 10 Stunden möchten?

Ruft mich einfach an. Dann können wir alle Fragen klären, ein Kennenlerngespräch – natürlich unverbindlich und ohne Kostenaufwand für Euch – vereinbaren und uns gemeinsam Fotos anschauen. Auf Wunsch reserviere ich Euren Hochzeitstermin in meinem Kalender und Ihr entscheidet Euch in Ruhe. Denn das solltet Ihr auf jeden Fall tun. Ob ihr Euch jetzt für mich oder einen anderen Fotografen entscheidet, spielt dabei keine Rolle…

Torsten Luttmann

Geboren 1981, aufgewachsen in Altenoythe. Seit 2014 hauptberuflicher Fotograf, seit 2017 Filmemacher und leidenschaftlicher Autor auf diversen Blogs. Familienvater, Ehemann und Hundebesitzer.

ÜBER MICH