Bock auf Weihnachten Noch 70 Tage bis zum Fest

Gestern Abend. Durch die großen Scheiben unserer Fenster schaue ich in die tiefschwarze Dunkelheit der Nacht. Über den Fenstern hängen kleine Laternen, deren Kerzen warmes Licht in den Raum tragen. Auf dem Tisch steht eine Schale mit Mandarinen und deren Duft durchflutet das ganze Zimmer. Im Fernsehen läuft ein Film, dem ich kaum Beachtung schenke. Meine Füße liegen unter der dicken Wolldecke, die immer griffbereit auf dem Sofa liegt. Es ist warm, die Heizung auf drei und alles so gemütlich. Ich mache den Fernseher aus, genieße die Stille und merke, wie ich mich langsam auf das kommende Weihnachtsfest freue. Ja. Ich mag Weihnachten.

Es gibt Menschen, die mögen Weihnachten nicht. Menschen, die das Fest schrecklich finden. Und im Grunde genommen, kann ich diese Menschen sogar verstehen. Manchmal wirkt das Weihnachtsfest auf mich stressig. Die Läden sind voll, die Parkplätze noch viel mehr und in den Gesichtern der Menschen steht geschrieben, wie wenig Zeit sie eigentlich haben. Es muss dieses noch besorgt werden und jenes. Der Baum ist noch nicht aufgestellt, die Messe beginnt um fünf – Scheiße – Kein Geschenkpapier im Haus. Und wenn man so Weihnachten feiert, kann ich verstehen, warum man es nicht mag.

Weiterlesen →